14.Juni

Günther war wie immer schon einen Tag früher da als wir.

Hier nun seine, zugegebenerweise, recht sparsamen Eindrücke:

15. Juni

Der Rest von uns reiste an. Maik und Hans im Laufe des Tages,

Ich kam dann auch so gegen halb Neun Abends an.

Der Urlaub konnte beginnen.

16. Juni

Auch wenn das Wetter nicht wirklich dazu einlud, trafen wir uns am Strand zum ersten Klönschnack und um zu sehen, wer sonst noch schon da war.