Fanö 2014

Tja, diesmal war es wirklich kriminell. Bis Donnerstag wußte ich noch nicht, ob ich denn am Samstag tatsächlich in den Urlaub fahren kann. Nun, ich konnte - leider statt wie üblich zwei, diesmal nur eine Woche. Was soll's: Urlaub ist Urlaub! Alles ist besser als Arbeit!

Natürlich durfte ich Samstag dann noch am LKW rum machen, aber Sonntag ging es los.

Ab auf die Insel!

Um eine lange Geschichte kürzer zu machen: Zu Beginn zwei herrliche Tage und dann nur noch Wind, Wind, Wind. Trotzdem eine Woche voller Erlebnisse.

Davon mal abgesehen, daß mal wieder wunderschöne Drachen zu sehen waren, daß man mal wieder gute Freunde getroffen hat, gabs auch noch das Boldrehen, den Inbusschlüsselweitwurf, den Eierkuchentag und, und, und. Mein ganz persönlicher Daumennachobenmoment war allerdings die Aufnahme der Familie Richter bei uns Fischköppen! Merle, Frauke, Anke und Martin gehören jetzt zu uns! Super!

Die eine Woche verging leider wie im Flug ...

Aber seht selbst:

Die Bilder der ersten Woche stammen von Thomas, Rainer, Hans, Martin, Anke, Frauke, Sahra, Christoph, Günther und mir. Die letzte Woche hat uns Christoph alle Bilder geliefert.

Danke!