Warnemünder Wintervergnügen 2015

Tja, was soll man sagen?: Soviel Glück gibts selten!

Was ich damit meine? Das Wetter!

Noch zwei Tage vor dem Fest stand in der Vorhersage was von 6 Windstärken und Schneefall. Einen Tag vorher hieß es immer noch Schnee und Schneeregen bei odentlich stürmischem Wind. Am Abend vorher habe ich mich noch darauf festgelegt, daß ich am nächsten Morgen die Webcam und das aktuelle Wetter prüfe, bevor ich losfahre.

Aber innerlich hatte ich mit Warnemünde schon abgeschlossen ...

Dann, am Sonntagmorgen, hieß es in der Vorhersage: 3 Windstärken und mind. bis 14 Uhr herrlichen Sonnenschein! Also: Ab nach Warnemünde!

Das zog sich dann doch noch ein wenig, weil mein Auto rumzickte, aber schlußendlich stand ich dann doch am Strand von Warnemünde. Schon viele Drachen waren in der Luft, und wirklich viele Drachenfreunde waren fleißig zu Gange. Und ja, die Sonne gab ihr Bestes! Es wurde ein wunderschöner Drachentag, geradezu perfekt vorbereitet von Jörg, dem Drachenverantwortlichen des Wintervergnügens. Danke Jörg!

Mach bitte weiter so, auch wenn es immer Leute gibt, die dir Steine in den Weg rollen wollen! Irgendwann lernen auch die Organisatoren dazu!!!

Nun aber zu den Impressionen des Tages. Festgehalten in Bildern von Hans und mir.

Viel Spaß!